Aktuell

11.06.2021

Aktuelles zu Corona

Corona Impfung für Kinder (12-18)

Liebe Patienten, 

seit 10.06.21 gibt es nun eine Impfempfehlung der STIKO für Jugendliche ab 12 Jahren. Sie empfiehlt die Impfung für Kinder mit Vorerkrankungen wie

  • deutliches Übergewicht
  • schwere Herz- Lungenerkrankungen
  • Immundefekte oder Therapien, die zu einer eingeschränkten Abwehr fürhren
  • schlecht eingestellter Diabetes
  • Morbus Down und andere Syndrome mit geistiger Behinderung
  • Wir halten uns an diese Empfehlungen. Wenn ihr Kind an einer dieser Erkrankungen leidet und Sie Interesse an einer Impfung haben, senden Sie uns bitte eine email, wir werden Sie dann in unsere Liste aufnehmen und kontaktieren, sobald Impfstoff vohanden ist.

Darüber hinaus ist eine Impfung erlaubt, wenn Eltern und Kind dies wünschen und wir über die möglichen Komplikationen aufgeklärt haben. Wenn Sie Ihr Kind impfen lassen möchten, sprechen Sie uns gerne an.


Coronavirus und Praxisbesuch

Liebe Patienten,

bitte vermeiden Sie jeden unnötigen Praxisbesuch.
Wir bitten Sie darum, dass nur ein Erwachsener die Kinder begleitet.
So schützen Sie sich und uns.

Ein begründeter Verdacht besteht nur bei grippeähnlichen Symptomen und Kontakt mit einem Erkrankten oder Rückkehr von Risikogebieten.

Falls dies für Ihr Kind zutrifft, rufen Sie uns bitte an und kommen nur in absolouten Notfällen direkt in die Praxis.

Diese Telefonnummer könnte helfen:
040 - 116117 der ärztliche Rufdienst - bitte nur bei Krankheitsverdacht nutzen

Ihr Praxisteam

09.03.2021

Coronavirus

Liebe Patienten,

wir bieten Covid- 19 Schnelltests an und können Sie unkompliziert testen. Diese sind 1x in der Woche kostenlos für Sie.

Bitte melden Sie sich per Mail oder rufen Sie uns gerne für einen Termin an.

Ihr Praxisteam

21.07.2020

Videosprechstunde

Liebe Patienten, liebe Eltern,

damit Sie uns noch besser erreichen können, bieten wir Ihnen jetzt auch eine Videosprechstunde an. Bei Interesse senden Sie uns eine email, wir senden Ihnen dann einen Zugangscode und ein Zeitfenster zurück. Mit dem Zugangscode melden Sie sich dann an, wir holen Sie im virtuellen "Wartezimmer" ab. Wir haben es schon ausprobiert - es klappt!

Ihr Praxisteam

13.07.2020

Bewegung und Medienkonsum

Die Weltgesundheitsorganisation hat erstmals Empfehlungen zum Bewegungsangebot an Klein- und Schulkinder und zu Mediennutzungszeiten veröffentlicht. 3 Stunden Bewegung sollten jedem Kind ermöglicht werden, die Medienzeit ab dem 3. Lebensjahr sollte maximal 1 Stunde betragen – mit dem Hinweis: weniger ist besser. Die deutschen Empfehlungen sind noch strikter: in den ersten 3 Jahren möglichst keine Medienzeit, danach maximal 30 Minuten. Grund für diese strenge Einschränkung ist die schlechter Entwicklung in den Bereichen Grobmotorik, Sprache und Feinmotorik der Kinder mit hohem Medienkonsum, die einen direkten Einfluss auf deren Schulkarriere hat.

15.05.2020

HPV Impfung

Seit 2018 ist die HPV Impfung für Jungen und Mädchen empfohlen. HPV (Humanes Papilloma Virus) verursacht Krebserkrankungen im Genital und im Mund/Rachenbereich. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 6.250 Frauen und rund 1.600 Männer an Krebs, der durch eine HPV-Infektion verursacht wurde. Die Impfung kann ab dem 10. Lebensjahr erfolgen.

05.05.2020

FSME Impfung

Zecken können Krankheiten übertragen. Die Früh- Sommer-Meningo- Encephalitis ist eine Viruserkrankung und wird durch Zeckenbisse übertragen, v.a. in Süddeutschland, Österreich und Skandinavien, dem Baltikum und Polen. Eine Impfung für Erwachsene und Kinder ist bei Reisen in diese Gebiete sinnvoll und wird von den Krankenkassen übernommen. Auch eine Impfung im Monat vor Reiseantritt ist noch möglich – sprechen Sie uns an.