Aktuell

13.06.2019

Bewegung und Medienkonsum

Die Weltgesundheitsorganisation hat erstmals Empfehlungen zum Bewegungsangebot an Klein- und Schulkinder und zu Mediennutzungszeiten veröffentlicht. 3 Stunden Bewegung sollten jedem Kind ermöglicht werden, die Medienzeit ab dem 3. Lebensjahr sollte maximal 1 Stunde betragen – mit dem Hinweis: weniger ist besser. Die deutschen Empfehlungen sind noch strikter: in den ersten 3 Jahren möglichst keine Medienzeit, danach maximal 30 Minuten. Grund für diese strenge Einschränkung ist die schlechter Entwicklung in den Bereichen Grobmotorik, Sprache und Feinmotorik der Kinder mit hohem Medienkonsum, die einen direkten Einfluss auf deren Schulkarriere hat.

15.05.2019

HPV Impfung

Seit 2018 ist die HPV Impfung für Jungen und Mädchen empfohlen. HPV (Humanes Papilloma Virus) verursacht Krebserkrankungen im Genital und im Mund/Rachenbereich. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 6.250 Frauen und rund 1.600 Männer an Krebs, der durch eine HPV-Infektion verursacht wurde. Die Impfung kann ab dem 10. Lebensjahr erfolgen.

09.05.2019

FSME Impfung

Zecken können Krankheiten übertragen. Die Früh- Sommer-Meningo- Encephalitis ist eine Viruserkrankung und wird durch Zeckenbisse übertragen, v.a. in Süddeutschland, Österreich und Skandinavien, dem Baltikum und Polen. Eine Impfung für Erwachsene und Kinder ist bei Reisen in diese Gebiete sinnvoll und wird von den Krankenkassen übernommen. Auch eine Impfung im Monat vor Reiseantritt ist noch möglich – sprechen Sie uns an.